NEU: Sojatoastanlage

 

Ab diesem Winter können wir Ihre Sojabohnen toasten und das enthaltene Öl auspressen. Dadurch wird die Lücke zwischen dem Anbau von regionalen Sojabohnen und der Verfütterung an Tiere in der Region geschlossen. Neben der Verringerung der Sojaimporte aus Übersee erhalten Sie ein garantiert GVO-freies und sehr hochwertiges Eiweißfuttermittel.

Die Sojabohne enthält einen Trypsin-Inhibitor, welcher die Proteinverdauung bei Tieren stört. Durch ein thermisches Verfahren, das sogenannte "toasten", wird dieses Enzym inaktiviert.

  • Die Inhaltsstoffe des Sojakuchens auf einen Blick:
  • Rohprotein: ca. 43%
  • Rohfett: ca. 10%
  • bei 95% TM

Die Sojabohne bietet außerdem die Möglichkeit, als Sommerung die Fruchtfolge aufzulockern und entspannt die Nährstoffbilanz, da keine Stickstoffdüngung notwendig ist.

Bei Fragen rund um die Themen Anbau und Verarbeitung von Soja melden Sie sich gerne bei uns.